SGM M/B/K - TSV Berg (Frauen)

📋 FRAUEN  📅 Dienstag, 10.04.2018

Nichts zu holen beim Ligaprimus

Trotz einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung musste sich die Frauenmannschaft des TSV Berg am Sonntagvormittag  verdient beim Tabellenfßhrer SGM M/B/K mit 0:2 (0:2) geschlagen geben. Die Gastgeberinnen nutzten in der ersten Halbzeit sehr frßh und kurz vor der Pause ihre Chancen. 



 

Mit einer kompakten Mannschaftsleistung wollte der TSV Berg gegen den Tabellenführer aus Meckenbeuren dagegenhalten. Doch schon in der 4. Minute landete der Ball im Netz der Rot-Weißen. Die Elf von Frank Barth ließ jedoch keineswegs die Köpfe hängen, sondern hielt weiter gut dagegen. Man versuchte, die Zweikämpfe anzunehmen und dem Ligaprimus Paroli zu bieten. Auch nach vorn versuchte man, Druck zu machen und so vielleicht das Unentschieden zu erzielen. Tina Gindele scheiterte Mitte der ersten Halbzeit mit ihrem Eckball aber an der gegnerischen Torhüterin. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man dann noch durch einen Weitschuss das 2:0.

 

 

Nach der Halbzeit arbeiteten die Damen aus Berg weiter konsequent gegen den Ball. Als Mannschaft wollte man alles daransetzen, kein Tor mehr zu kassieren und durch eine eventuelle Unachtsamkeit des Gegners noch das Anschlusstor zu schießen. Doch der Gegner stand kompakt und ließ wenig zu, wodurch sich eine Partie zwischen den beiden Sechzehnmeterräumen entwickelte. Beide Teams arbeiteten gut gegen den Ball. Zum Ende des Spiels hätte Monika Schäfer noch durch einen Alleingang den Anschlusstreffer erzielen können. Doch auch hier stand der Libero der gegnerischen Abwehr gut und sicher.

 

 

Am Ende gab es fßr die Damen aus Berg beim Tabellenfßhrer nichts zu holen. Doch schon am Freitagabend kann Wiedergutmachung geleistet werden, wenn die Damen aus Weiler zu Gast in Berg sind. 


Tor

⚽ 1:0 (4.) Stefanie Ritter

⚽ 1:0 (43.) Stefanie Ritter

Aufstellungen

Für die SGM M/B/K spielten: Tamara Müller, Julia Keller, Johanna Roser, Nicole Gwinn, Eva Bottlinger, Alissa Frank, Silke Pfluger, Stefanie Ritter, Carmen Einberger, Sina Rummler, Selina Weiß, Leonie Bäumler, Sara Knappich, Antonia Gehring, Sina Heim.

 

Fßr den TSV Berg spielten: Jennifer Jech, Daria Breitwieser, Sandra Hoyer, Sina Strunk, Andrea Breitwieser, Monika Schäfer, Sabrina Bärenweiler, Tanja Pazdziernik, Anita Lewandowski, Jana Baur, Christine Amann, Tina Gindele, Patricia Bantle.