News



Weitere Meldungen


Dritte

 

Nach dem sich unsere „Dritte“ unter der Woche mit 2:8 der SG Aulendorf I im Pokal deutlich geschlagen geben musste, gelang ihnen am Sonntag eine direkte Reaktion und gewannen ihr Ligaheimspiel gegen den SV Wolpertswende I deutlich mit 8:2.

Die Berger übten schon in den Anfangsminuten starken Druck auf die Gäste aus Wolpertswende aus und gingen schon in den ersten 20 Minuten durch die Tore von Maximillian Zorell (7. Minute), Alperen Altun (9. Minute), Hendrik Balle (17. Minute) und Nils Wiedemann (20. Minute) mit 4:0 in Führung. Die Gäste kamen erzielten durch Benedikt Roth den Anschlusstreffer (24. Minute), doch noch vor der Pause stellte erneut Hendrik Balle den alten Abstand wieder her (36. Minute).

Nach der Pause hielten unsere Jungs erneut den Druck hoch und beseitigten kurz darauf alle Zweifel durch einen Hattrick von Hendrik Balle (48. Minute) und einen Treffer durch Oliver Ofentausek (51. Minute). Auch das kurz darauf folgende 7:2 durch Benedikt Roth (53. Minute) brachte die Berger nicht aus der Ruhe. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin ehe gegen Ende Oliver Ofentausek seinen Doppelpack schnüren konnte (87. Minute).

 

Durch diese starke Partie bleiben die 3 Punkte in Berg. Dies ist auch das Ziel für nächsten Sonntag wenn die SG Altann/Bergatreute in Berg gastieren wird.

 

 

Erstes Heimspiel - erster Sieg (Damen) 

 

Die Damen des TSV Berg/TSB Ravensburg hatten heute die Damen aus Immenried zu Gast. Zu Beginn war das Spiel noch etwas holprig und geprägt von vielen langen Bällen. Aber mit der Zeit wurde es deutlich besser. Svenja Stahn brachte die Damen früh mit 1:0 in Führung.

Nach der Halbzeit legten die Damen nochmal einen Zahn zu und belohnten sich dann auch durch Tore von Lea Ahrndt, Monika Schäfer und Andrea Breitwieser.

 

 

U23 mit Pokalsieg im Ried

 

Mit einem 3:2 Sieg gegen die TSG Bad Wurzach lösen die Berger Jungs das Ticket für die nächste Pokalrunde. Auf  katastrophalem Untergrund waren die Berger Jungs von der ersten Minute an hellwach und fokussiert.  Man  spürte dass die Niederlage vom Sonntag noch tief saß. Das Heimteam wurde nur durch Standards wirklich gefährlich. So konnte man sich mit Toren von Wulff, Amann und Genschow mit 3:2 durchsetzen. Die nächste Pokalrunde findet am 01.11.2022 statt. 

 

 

DRITTE Pokalspiel SG Aulendorf gegen TSV BERG III

 

Als die erwartet hohe Hürde für die Dritte Mannschaft erwies sich der Tabellenvierte der Kreisliga A I, die SG Aulendorf, in der zweiten Runde des Bezirkspokals. Dennoch zog sich die Elf von Trainer Gerd Calov bei der 2:8 (2:6)-Niederlage durchaus achtbar aus der Affäre.

 Bei bestem Fritz-Walter-Wetter konnten die Berger die erste Viertelstunde offen gestalten und gingen sogar durch eine starke Einzelleistung von Maxi Zorell in Führung. In der Folge übernahm die SG mehr und mehr das Kommando und nutzte ihre individuelle Klasse zu einer Reihe teils sehenswerter Treffer. Auch Zorells zweiter Treffer zum 2:3-Anschluss änderte nichts daran, dass die dominanten Gäste die Partie gegen sich tapfer wehrende Berger schon zur Pause vorentscheiden konnten.

Die zweite Halbzeit bot größtenteils dasselbe Bild. Die offensivstarken Gäste (bereits 26 Ligatore in sieben Spielen) zeigten schnellen Angriffsfußball, dem sich der TSV mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln entgegen warf. Zwei weitere Gegentreffer musste Keeper Oleksandr Safonov gegen Ende des Spiels noch hinnehmen. Am Ende stand zwar ein deutliches 2:8 zu Buche, doch waren nach der Partie auch die Verlierer mit ihrer Leistung zurecht völlig einverstanden. Die konzentriert und zielstrebig agierenden Gäste nutzen ihre Chancen zum Großteil konsequent aus und ziehen verdient in die nächste Runde ein. Für Team 3 geht es am Sonntag im Heimspiel gegen den SV Wolpertswende II wieder um Ligapunkte.

 

 

 

BERGschmiede

U19 A-Junioren

TSV Berg : VfB Friedrichshafen4:3

TSV Berg : VfB Friedrichshafen 4.3

 

U17 B-Junioren

SGM Neukirch/Tannau/Argental : TSV Berg 2:2

 

 

U15 C-Junioren

TSV Berg I : SGM Erolzheim-Illertal I 4:1

Da ist der erste Sieg! In einer dominanten und konzentrierten Spiel konnte die U15 ihren ersten Saisonsieg einfahren. Nach zuvor vielen vergebenen Großchancen geriet die Mannschaft überraschend 0:1 Rückstand. Doch selbstbewusst und spielerisch dominant agierend konnte in der zweiten Halbzeit das Spiel verdient in ein 4:1 Heimsieg gedreht werden.  

VfB Friedrichshafen II : TSV Berg II - Spiel abgesagt!

 

U13 D-Junioren

 

TSV Berg I : FV Ravensburg II 0:2

SGM Grünkraut/Waldburg/Ankenreute : TSV Berg II 6:0 

 

U11 E-Junioren

FV Ravensburg : TSV Berg I 11:0 

Das Ergebnis widerspiegelt nicht das Spiel. Die ersten 15 Minuten sah man nicht genau wer der wirkliche Favorit ist. Erst nach einem Eigentor unserer Jungs wendete sich das Spiel und die Gegner machten mehr Druck auf unser Tor. In der Halbzeit stand es 5:0.  Die Berger Jungs gaben nicht auf und kämpften immer weiter und hatten einige Chancen auf das gegnerische Tor und trafen leider zu oft das Aluminium. Die Partie endete dann leider 11:0. 

TSV Berg II  - spielfrei

SV Weingarten III : TSV Berg III 1:9 

 

U 9 Junioren

Die F1, F2 und F 3 Jungs und Mädels bestritten am Samstag ihren ersten Spieltag in Oberzell. Trotz regnerischem Wetter hatten alle 3 Mannschaften Spass und erzielten die ein oder anderen klare Erfolge. Weiter so!!!

 


Vorschau


Aktive 

Samstag, 08.10.2022

15.30 Uhr TSV Berg ./. Calcio Leinfelden-Echterdingen 

Sonntag, 09.10.2022

10.30 Uhr SV Horgenzell ./. TSV Berg/TSB Ravensburg (Frauen)

13.00 Uhr TSV Berg III ./. SG Alttann/Bergatreute

15.00 Uhr TSV Berg II ./. TSV Eschach II 

 


Social Media