SV Bergatreute - TSV Berg II

📋 ZWEITE  📅 Montag, 16.10.2017

Zahnlose Berger unterliegen Bergatreute

Am 8. Spieltag kassierte die zweite Mannschaft des TSV Berg die zweite Niederlage in Folge. Nach dem 0:3 (0:0) beim SV Bergatreute richtet sich der Blick in die unteren Tabellenregionen. Im Vorspiel entführte die dritte Mannschaft mit einem glücklichen 0:0 immerhin einen Punkt.



Die gegenüber der Heimpleite gegen Waldburg/Grünkraut leicht veränderten Berger begannen defensiver als noch vor Wochenfrist. Beide Abwehrreihen standen stabil, Torraumszenen waren Mangelware. Trotzdem entwickelte sich ein temporeiches, ansehnliches Spiel, nur die Tore fehlten. Bis zur Pause änderte sich nichts, ein spektakulärer Seitfallzieher von Jeremias Wunderlich, der sein Ziel knapp verfehlte, war die Szene der ersten Halbzeit.

 

Durchgang zwei begann ähnlich wie der erste aufgehört hatte, sich neutralisierende Defensivverbünde lieferten sich einen Abnutzungskampf. Nach einer Stunde dann die vorentscheidenden Szenen. Einen sonnenklaren Strafstoß gegen Taner Ata übersah der ansonsten gut leitende Unparteiische, auf der anderen Seite köpfte Jeremias Wunderlich beim Klärungsversuch nach einem Eckball Stephan Bischof an, von dessen Kopf der Ball über Freund und Feind hinweg ins Tor prallte. Im Anschluss drängten die Berger auf den Ausgleich, konnten sich aber nicht mehr gefährlich in Szene setzen. Stattdessen konnten die Gastgeber das Ergebnis gegen aufgerückte Berger durch zwei Konter noch auf ein in der Höhe kaum gerechtfertigtes 3:0 stellen. Am kommenden Sonntag steht das richtungsweisende Derby gegen den SV Blitzenreute an.


Tore

⚽ 1:0 (64.) Stephan Bischof

⚽ 2:0 (87.) Simon Kloos

⚽ 3:0 (90.) Marcus Weber

Aufstellung

TSV Berg II: Tobias Ullrich - Niklas Eberle, Marvin Schmid, Jeremias Wunderlich, KĂĽrsat GenctĂĽrk - Fabian Schnitzer (54. Hannes Schneider), Linus Held, Julius Schlegel (76. Michael Assfalg), Taner Ata, Lukas Reinisch (61. Thomas Lauinger) - Alexander Wackler (83. Lukas Kempter).