Mindestens vier Wochen Pause

📋 ERSTE  📅 Donnerstag, 03.08.2017

Jan Biggel fällt länger aus

Der TSV Berg muss in den kommenden Wochen auf Jan Biggel verzichten. Der Mittelfeldstratege verletzte sich beim Knauer-Bedachungen-Vorbereitungsturnier in Überlingen im Spiel gegen den FV Ravensburg am rechten Knie und musste direkt im Anschluss zur näheren Untersuchung ins örtliche Krankenhaus gebracht werden. 

📷 Foto: Derek Schuh


Nach ersten Untersuchungen wuchs zwar zunächst die Hoffnung im Berger Lager, da bei Biggel keines der Bänder gerissen war, dennoch müssen die Rot-Weißen nun längerfristig auf ihre Nummer 10 verzichten. Mindestens vier Wochen muss der 26-Jährige pausieren. Die Diagnose: Kreuzband- und Innenbandzerrung sowie Knochenmarködem im rechten Knie. Für Biggel, der bereits in der vergangenen Saison längerfristig aufgrund eines komplizierten Kahnbeinbruchs ausfiel, ist es innerhalb kurzer Zeit der nächste sportliche Rückschlag. „Wir hoffen, dass Jan damit gut umgehen kann. Wenn er je Hilfe brauchen sollte, stehen wir ihm als Team immer bei“, meint Cheftrainer Oliver Ofentausek.