Transfer-News

📋 ERSTE  📅 Freitag, 09.06.2017

Vier Neuzugänge sind fix

Nach dem bitteren Abstieg aus der Verbandsliga Württemberg laufen beim TSV Berg derzeit die Kaderplanungen auf Hochtouren. Denn das Ziel für die kommende Saison ist klar: Die Rot-Weißen sind gewillt, 2017/18 den direkten Wideraufstieg in die höchste württembergische Klasse zu meistern.


Ein personeller Umbruch ist dafür vonnöten, vier Neuzugänge sind bereits fix. „Uns ist wichtig, dass wir sowohl auf sportlicher als auch auf menschlicher Basis gute Entscheidungen für das Team und den Verein treffen“, erklärt der Sportliche Leiter Michael Wohlfarth. „Mit Oliver Ofentausek als neuen Trainer haben wir ein erstes wichtiges Zeichen gesetzt. Jetzt gilt es, Schritt für Schritt eine gute sportliche Linie aufzubauen und mehr junge talentierte Fußballer aus der Region für den TSV Berg zu begeistern.“ Mit den Offensivkräften Arne Kittel (FV Olympia Laupheim) und Benjamin Mayer (SC Pfullendorf) sowie den mehr defensiv orientierten Pierre Hodapp (SC Austria Lustenau) und Kürsat Genctürk (FC Diepoldsau-Schmitter) stehen die ersten vier neuen Spieler für die kommende Spielzeit fest, die ihre Wurzeln allesamt in Oberschwaben haben. „Fertig mit den Kaderplanungen sind wir aber noch nicht“, so Wohlfarth.