#ImHerzenRotWeiß

📋 VEREIN 📅 Dienstag, 18.05.2021

Esther Bulling verstĂ€rkt FĂŒhrungsebene

Pause ja, Stillstand nein! So lautet das Motto des TSV Berg wĂ€hrend der Corona-bedingten Zwangspause. Neben verschiedenen Projekten stellen sich die Rot-Weißen auch organisational neu auf. Im Fokus: Der Ausbau der mittleren FĂŒhrungsebene des Vereins. Neu im Team dabei ist ab sofort Esther Bulling.



„Wir freuen uns sehr, dass wir Esther fĂŒr unser Team gewinnen konnten“, meint PrĂ€sident Hermann MĂŒller. „Es ist wichtig, dass wir uns in den nĂ€chsten Jahren Schritt fĂŒr Schritt weiter professionalisieren. Mit Esther haben wir nicht nur fachlich, sondern auch menschlich unser Team bereichert.“ Bulling ĂŒbernimmt ab sofort die Bereichsleitung ‚Organisation & Verwaltung‘. Zu ihrem Aufgabengebiet zĂ€hlt die Mitgliederverwaltung sowie die Organisation, beispielsweise die der GeschĂ€ftsstelle. „Wir konnten schon einen ersten großen Schritt machen, sind fleißig im Hintergrund aktiv“, verrĂ€t Bulling. Mit der Umstellung auf eine neue Mitgliederverwaltung und der Optimierung von An- und Abmeldeprozessen sind erste große Schritte getan. „Wir wollen da in Zukunft gute und klare Strukturen legen.“