#ImHerzenRotWeiß

📋 ERSTE 📅 Freitag, 31.01.2020

Zweiter Test: Die Reise geht nach Ulm

Am Samstag ab 13 Uhr bestreitet der TSV Berg sein zweites Testspiel in der Wintervorbereitung. Für die Rot-Weißen geht es gegen den Regionalligisten SSV Ulm 1846. Ein Gradmesser, bei dem vor allem Disziplin und volle Leidenschaft gefragt sein werden.

📷 Bild: Jens Kuntzemüller



„Wir freuen uns riesig, dass wir gegen einen so namhaften Gegner testen dürfen“, meint Cheftrainer Oliver Ofentausek, der mit seinem Trainerteam vor 14 Tagen den Test der Ulmer gegen die SG Sonnenhof Großaspach besuchte. „Auf dem Papier sind wir natürlich der totale Underdog. Jeder muss am Samstag 100 Prozent bringen, sonst werden wir in allen Belangen auseinander gepflückt.“ Denn gegen den Tabellenfünften der Regionalliga Südwest wird auf Berger Seite vor allem eines erwartet: „Natürlich ist jeder Spieler heiß und muss an seine Grenze gehen. Gleichzeitig wollen wir auch spielerische Fortschritte im Vergleich zum Dornbirn-Spiel sehen“, so Ofentausek. Denn in der Rückrunde müssten laut dem Berger Trainerteam endlich auch die guten Trainingsleistungen in den Partien bestätigt und belohnt werden - dies gelang, vor allem in punkto Punkteausbeute, in der Hinrunde zu selten.